Kinästhetische Traumatherapie Level 1 Basiskurs

Dieses Seminar über kinästhetische Traumatherapie bietet die Möglichkeit zu erlernen und zu erfahren, wie emotionale, geistige und körperliche Traumata körpertherapeutisch aufgearbeitet werden können.
Jeder Therapeut, der körperbezogen arbeitet, hat sicher schon erlebt, dass Patienten während der Behandlung in Kontakt mit ihren traumatischen Erlebnissen kommen können.
Diese Erlebnisse sind nicht nur zentral im Gehirn, sondern auch auf der zellulären Ebene gespeichert. Dieses Erinnern an Traumatisches wird auch als Flash Back bezeichnet. Diese Flash Backs können durch Berührung und/oder Bewegung ausgelöst werden und aktivieren entsprechende Reaktionen.
Berührung und Bewegung sind gewissermaßen Trigger, die mit den traumatischen Ereignissen verknüpft sind.
Wenn dies während einer Behandlung geschieht, ist es für Therapeuten und Patienten gleichermaßen wichtig, dass Sie als Therapeut die Schwere des Traumas richtig einschätzen, sowie die traumatischen Äußerungsformen und deren Zusammenhänge erkennen. Mit dieser Kenntnis ist es möglich, adäquat und kompetent auf das retraumatische Geschehen des Patienten einzugehen und ihn sicher durch diesen Prozess zu begleiten.
Ziel dieses Seminars ist es, Anleitung zu geben, wie durch körpertherapeutische Interventionen die im Trauma gebundene Energie transformiert werden kann.

Seminarinhalte

  • Trauma Definition
  • Vier Perspektive auf deine Timeline
  • Die 5 Kategorien der kinästhetischen Wahrnehmung
  • Klassifizierung und Schweregrade von Traumata
  • Trauma Symptome – und wie sie sich auf der körperlichen Ebene äußern
  • Ressourcen und wie diese sich auf der körperlichen Ebene äußern
  • Trauma und Emotionen
  • Trauma Behandlungsstrategie
  • Die im Trauma gebundene Bewegungsenergie zum Fließen bringen
  • Kollektive Ressourcen entwickeln
  • Individuelle Ressourcen entwickeln
  • Notfallstrategien

Zielgruppe

Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Cranio Sakraltherapeuten, Osteopathen, Feldenkrais-Pädagogen, Shiatsu-Praktiker, med. Masseure, Psychologen, Atemtherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden.

Kursgebühr 490,00 €