Palliative Therapie – Sterbende mit Berührung begleiten

Sterbende Menschen in der letzten Lebensphase seelisch, körpertherapeutisch und spirituell zu begleiten, ist Anliegen dieser Seminarreihe. Im Mittelpunkt steht der Beistand achtsamer Zuwendung mit verschiedene Berührungsqualitäten. Viele Schmerzzustände und Symptome der Terminal- und Finalphase lassen sich durch manuelle Mittel verbunden mit menschlicher Zuwendung lindern und ausgleichen.

Inhalt Level 1 (2 Tage) –
Wahrnehmen, achtsame Kontaktaufnahme und Berührungsqualitäten

Wie fühlt sich der sterbende Mensch und wie können wir ihm angemessen und empathisch beistehen?

Kinästhetische Wahrnehmung als Grundlage des Mitgefühls 

  • 5 Untereigenschaften der kinästhetischen Wahrnehmung
  • Kinästhetische Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Spiegelneuronen
  • Definition und ihre Anwendung

Berührungsqualitäten

  • Der einfache wahrnehmende Kontakt
  • Der synchronisierende Kontakt
  • Atembehandlung
  • Liquor Pulsation
  • Biodynamische Eigenbewegungen
  • Subtilphysische Berührung
  • Release – Loslassen
  • Release – Loslassen

Inhalt Level 2 (2 Tage)
Wann, wie und wo respektvoll behandeln? 

  • Intuition – kinästhetische Kommunikation
  • Tabuzonen – wahrnehmen und vermeiden
  • Ressourcenvolle Orte im Körper bestärken
  • Orte der Berührung und deren Wirkung
  • Stimmige Kontaktaufnahme
  • Handhalten als Ausdruck
  • der Verbundenheit und des Haltgebens
  • Rückenbehandlung
  • Arme und Schultergürtel behandeln
  • Füße – Beine behandeln Colonbehandlung

Orte der Berührung und deren Wirkung

  • Stimmige Kontaktaufnahme
  • Handhalten als Ausdruck der Verbundenheit und des Haltgebens
  • Rückenbehandlung
  • Arme und Schultergürtel behandeln
  • Füße – Beine behandeln
  • Colonbehandlung

Inhalt Level 3 (2 Tage) – Symptome der letzten Lebensphase körpertherapeutisch behandeln

  • Still werden und bereit sein
  • Wann ist der Todeszeitpunkt?
  • verschiedene Definitionen und Konzepte
  • Was ist wichtig in dieser letzten Lebensphase?
  • Wie kann ich als BegleiterirIn eines sterbenden Menschen körpertherapeutischen Mitteln Ruhe vermitteln?
  • Angst und Atemnot lösen und Schmerzen lindern?
  • Wie kann ich Verdauungsprobleme mit einer Colonbehandlung behandeln?
  • Wie kann ich dauerhaft Im-Bett-liegen-müssen erträglicher machen,
  • oder bei Schlafstörungen mit einer Fußberhandlung zu Ruhe begleiten?
  • Wie lange und auf welche Art und Weise sollte ich über den Herz-und Hirntod hinaus behandel und begleiten?

Zielgruppen:

Pflegekräfte, pflegend Angehörige / PT /KG /Ergo / HP / MA alle Berufsgruppen die mit sterbenden Menschen arbeiten

Kursgebühr: 650€ insgesamt für alle 3 Module incl. Skript

Die Fortbildungsreihe besteht aus 3 x 2 Tagen und ist nur als Gesamtseminarreihe zu buchen.

Modul 1 Do. 23.02. – Fr. 24.02.2023 in Freiburg
Modul 2 Do. 30.03. – Fr. 31.03.2023 in Freiburg
Modul 3 Do. 11.05. – Fr. 12.05.2023 in Freiburg

neue Termine:
Modul 1 Do. 05.10. – Fr. 06.10.2023 in Freiburg
Modul 2 Do. 23.11. – Fr. 24.11.2023 in Freiburg
Modul 3 Do. 18.01. – Fr. 19.01.2024 in Freiburg

Anmeldung über:
Zak-Seminare
Bernhard Kern
Fürstenbergstr. 15
79102 Freiburg
Tel. 0761/888 50 698
bernhard_kern@gmx.net